Start ... Abstecher 2007 ... zum Rennen und Ballern
... zum Rennen und Ballern
2007
Dienstag, den 15. April 2008 um 11:07 Uhr
Über dem Stadion am Grenzadler war wolkenloser blauer Himmel. Eigentlich für Biathlon in Oberhof eher untypisch. Die Winterbilder der Vergangenheit zeigten nicht selten Oberhof in Wolken und Nebel fast verschwindend, wie zur Weltmeisterschaft 2004. Nicht so an diesem Sonntag.
 
 Zunächst waren die Männer gefragt und mit der Startnummer eins ging Michael Rösch auf die Strecke.  Diesen Startplatz hatte er sich mit dem Sieg im Sprint-Rennen am Vortag erkämpft. Der heutige Verfolgungs-Wettkampf baute also auf die Ergebnisse des Sprints auf.
 
Nach dem insgesamt viermal geschossen worden war - jeweils zweimal im Liegend- und zweimal im Stehend-Anschlag - standen die Platzierungen für dieses Rennen fest. Michael Rösch konnte seinen  ersten Platz nicht absichern und wurde am Ende deutsche Vizemeister.  Sieger wurde  Andi Birnbacher, der als Vierter ins Rennen gestartet war. Platz drei belegte Daniel Graf der vom achten Platz im Sprint-Rennen, auf das bronzene Treppchen des Verfolgers sprang.{mospagebreak}
 Unterdessen begannen die Frauen mit ihren Aufwärmrunden. Auf ihren Roller-Ski schossen Magdalena Neuner, gefolgt von Martina Glagow an uns vorüber. Magdalena Neuner würde als achte und Martina Glagow als fünfte ins Rennen gehen, das bald darauf begann.   Mit der Startnummer eins ging Sabrina Buchholz als erste auf die Strecke, gefolgt von Andrea Henkel und Ute Niziak.
 
Auch die Frauen mussten vier Schießübungen absolvieren, jedoch nur insgesamt eine Strecke von 10 km zurücklegen, während die Männer 12,5 Kilometer gelaufen waren.  
 
Am Ende stand die deutsche Meisterin fest: Simone Denkinger war von Patz vier auf das goldene Podest  geklettert. Sabrina Buchholz verlor einen Platz und belegte den silbernen Rang. Dritte und damit die Bronzemedaille holte sich  Martina Glagow. Bei diesen Verfolgungs-Wettkämpfen waren insgesamt 30 Frauen und 53 Männer am Start.
 
Nicht zuletzt wegen des herrlichen Wetters ging ein schöner Oberhof-Wettkampftag zu Ende. Wer die Möglichkeit hat, sich Sommerbiathlon anzusehen, sollte diese nutzen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man grundsätzlich nicht so sehr friert, wie im Winter.
 
ENDE 
 
 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 39 Gäste online

Besucher

Heute11
Gestern55
Woche136
Monat1239
Alle, seit 14.02.2007314240

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13