Start ... Abstecher 2007 ... ins japanische Grün
... ins japanische Grün
2007
Freitag, den 11. April 2008 um 14:56 Uhr

 Wirklich eine schöne, fernöstliche Perle hat sich seine Kurgästen und Besuchern Bad Langensalza da mitten in der Stadt geschaffen.

Kofuko no Niwa - Garten der Glückseligkeit wird die Anlage genannt.

 Im Zentrum der Gartenanlage, inmitten eines von Brücken überzogenen Teiches steht ein Teehaus, in dem Pflanzen untergebracht sind und Teezeremonien abgehalten werden. Leider waren wir in unserer Radfahrer-Kluft bestimmt nicht geeignet angezogen, um daran teilzunehmen. Stattdessen erkundeten wir den Garten über die verschlungenen Pfade, die sich in alle Ecken des Geländes schlängelten.  Im klaren Wasser des Teichs schwammen selbstverständlich Kois, die in einem Japanischen Garten natürlich nicht fehlen durften. Überall standen steinerne Laternen, die sich harmonisch in das Grün der Anlage einfügten.

Wasserläufe plätscherte leise vor sich hin und betonten so die allgemeine Ruhe, die hier herrschte. Bad Langensalza hat hier ein wirklich schönes Fleckchen, dass man sich auch mehrmals ansehen kann.

  

ENDE

 

 

Montag, 17. Dezember 2018

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 18 Gäste online

Besucher

Heute44
Gestern58
Woche44
Monat1147
Alle, seit 14.02.2007314148

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13