Start ... Bücherregal Romane Hexenwahn und Dorfidylle
Hexenwahn und Dorfidylle
Romane
Montag, den 07. April 2008 um 14:52 Uhr
handelnden Personen beruhen auf realen Figuren, die Hedwig Böhmel, selbst Nachfahrin des Vogts von Niederzimmern,  mit Fantasie zum Leben erweckt. Sie zeichnet gekonnt das Bild bäuerlichen Lebens aus längst vergangenen Jahrhunderten. Im Mittelpunkt steht Kathrinchen, die in der Obermühle von Niederzimmern geboren wird. Der Leser erfährt, wie sie dort aufwächst, sich für Bücher interessiert und sich damit ins Abseits anderer Kinder aber auch vieler Erwachsener stellt. Nachdem ihre Eltern früh sterben versucht Kathrinchen die Mühle und den Hof alleine zu führen. Sie lernt einen jungen Mann kennen, den sie heiratet. Durch ihre Wissbegier, ihren Gerechtigkeitssin und Haltung gegen jeglichen Aberglauben eckt sie oft bei den Mitmenschen an. Erst recht, als sie von der Inhaftierung einer Frau aus Ulla erfährt, die als Hexe hingerichtet werden soll.

Fazit: Ein unbedingt lesbares Buch. Ein Muss, gerade, wenn man die Örtlichkeiten kennt. Der Roman bereitet kurzweilige Lesestunden.

Das Buch ist erschienen beim Jenzig-Verlag, Jena

  • 184 Seiten
  • fest gebunden

9,90 €
ISBN 3-910141-22-6

 

 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 25 Gäste online

Besucher

Heute5
Gestern55
Woche130
Monat1233
Alle, seit 14.02.2007314234

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13