Start ... Griechinnen Eingeschlafen
Eingeschlafen
Panzerträger
Samstag, den 20. November 2010 um 12:59 Uhr

Nach einigen Niederschlägen und trübem Wetter, vor allem aber kühlen Temperaturen war von den Griechinnen nichts mehr zu sehen. Penelope und Helena hatten sich im Schutzhaus eingegraben und waren schon in den Winterschlaf gesunken. Aber wo war Athene? Auch nach etwas tieferem Graben in der Erde der Schutzhütte blieb Athene verborgen und die Suche musste ins Freigehege ausgedehnt werden. In der feuchtesten und damit schlammigsten Ecke (es hatte ja geregnet) des Freigeheges hatte es sich Athene gemütlich gemacht. Vollkommen verschlammt kam sie zu den anderen in die Schutzhütte. Zum Glück hatte es in der Nacht noch keinen Frost gegeben.

 

Athene im Schlamm des Außengeheges
Penelope und Helena im Winterschlaf
 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 87 Gäste online

Besucher

Heute5
Gestern55
Woche130
Monat1233
Alle, seit 14.02.2007314234

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13