Start ... Bücherregal Romane Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Romane
Montag, den 26. November 2012 um 11:16 Uhr

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce habe ich mir angeschafft - inzwischen lese ich mit Buchlese-Gerät - weil ich Kerkelings Pilgerreise im Kopf hatte. Entsprechend schwer bin ich in den Lesestoff gekommen, denn das Buch ist alles andere als komisch. Das soll es auch nicht sein. Harold Fry erhält einen Brief von Queenie Hennessy, einer ehemaligen Kollegin, die er schon lange Zeit nicht mehr gesehen hat. Er erfährt, dass sie in einem Hospiz im Norden Englands auf ihren Tod wartet, da sie unheilbar an Krebs erkrankt ist. Harold erinnert sich plötzlich wieder an diese Kollegin und beschließt ihr einen Brief zu schicken. Er schreibt ihn, will ihn dann nur zum Briefkasten Bringen, wie er seiner Frau sagt, verabschiedet sich von ihr, um dann am Briefkasten vorbei zu gehen. Zuerst will er ein Stück weiter, den nächsten Briefkasten nehmen, dann den nächsten und dann naht der letzte Kasten der Stadt und Harold geht in eine Tankstelle. Dort spricht er mit der jungen Verkäuferin, die ihm von der Kraft des Glaubens erzählt, nachdem Harold von Queenie gesprochen hat. Er erfährt von ihr, dass manche nur weil sie nicht an ihre Gesundung glauben, auch nicht gesund werden. Harold wirft den Brief an Queenie ein und ruft im Hospiz an. Er lässt Queenie ausrichten, dass er zu ihr auf dem Weg ist, sie durchhalten soll und auf ihn warten soll. Harold will zu FQueenie gehen - 1.000 Kilometer quer durch England laufen, mit Segelschuhen an den Füßen. Er lernt dabei viele Menschen kennen, vor allem aber auch sich selbst, seine vermeintlichen Grenzen, seine Frau Maureen und seinen Sohn David. Er lernt sich zu erinnern. Aber nicht nur er lernt, auch seine Frau.

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bin ich dann doch in den Lesefluss gekommen.

Fazit: Lesenswert.

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Krüger Verlag
  • ISBN-10: 3810510793
  • ISBN-13: 978-3810510792

 

 

Montag, 25. September 2017

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 5 Gäste online

Besucher

Heute43
Gestern37
Woche43
Monat1088
Alle, seit 14.02.2007292047

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13