Start ... Bücherregal Biografien Cook - Die Entdeckung eines Entdeckers
Cook - Die Entdeckung eines Entdeckers
Biografien
Freitag, den 07. Oktober 2011 um 13:06 Uhr

 

Ich hatte mir vor einiger Zeit das Buch Cook - Die Entdeckung eines Entdeckers von Tony Horwitz zugelegt weil ich dachte es handelte sich dabei um eine Biografie des berühmten Entdeckers. Das dem nicht so war merkte ich damals bereits nach einigen Seiten und legte das Buch verärgert wieder aus der Hand. Kürzlich fiel es mir jedoch wieder in diese, und ich begann von vorn. Nachdem ich nun wusste, dass es um mehr als eine reine Biografie ging, ging ich ganz anders an das Buch heran. Horwitz beschreibt darin zwar in groben Zügen und anhand der Logbücher des Kapitäns dessen Leben aber er erzählt auch wie er selbst, zusammen mit seinem Kumpel, in der Südsee auf Spurensuche nach James Cook ging. Diese Berichte über die Begegnungen mit Einheimischen und zugezogenen Bewohnern der Südseeinseln und Australier sprudeln in vergnüglicher und kurzweiliger Erzählweise aus dem Buch. Dabei beschränkt sich der Autor keinesfalls auf Besuche ion der Südsee sondern folgt den Spuren Cooks bis fast zur Arktis. Horwitz beschreibt Cook auf seinen drei Entdeckungsreisen und gleichzeitig gibt er Einblicke in die Arbeit während der Zeit in der er für das Buch recherchierte. Man sollte manche Bücher doch nicht ganz so schnell beiseite legen.

Mein Fazit: Tolle Unterhaltung und eine schöne Idee eine Biografie zu erzählen

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 6
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492244734
  • ISBN-13: 978-3492244732
 

Montag, 17. Dezember 2018

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 34 Gäste online

Besucher

Heute44
Gestern58
Woche44
Monat1147
Alle, seit 14.02.2007314148

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13