Start ... Bücherregal Romane Ausgebrannt
Ausgebrannt
Romane
Mittwoch, den 24. März 2010 um 08:39 Uhr

 


Wieder einmal ein Roman von Andreas Eschbach, und wieder einmal bin ich sehr beeindruckt. Nach dem "Jesus-Video" und" Eine Billion Dollar" habe ich jetzt "Ausgebrannt" gelesen. Wieder einmal fesselt Eschbach mit Fakten, die mit Fiktion verknüpft sind.
Im Buch geht es darum, dass das Ende der Erdölförderung beginnt und es immer schwerer wird an den Rohstoff zu kommen. Eschbach zeigt welche Optionen die Menschheit von diesem Zeitpunkt an hat. Anhand einer Familie und deren Vergangenheit beschreibt er die Geschichte der Ölförderung und der verschiedenen Lebenswege der Familienmitglieder, die alle mit dem Erdöl verknüpft zu sein scheinen.

Mein Fazit: Sehr interessant, spannend und wirklich lesenswert!

  • Broschiert: 752 Seiten
  • Verlag: Luebbe Verlagsgruppe
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404269993
  • ISBN-13: 978-3404269990

 

 

Dienstag, 18. Juni 2019

Seiten-Inhalt

Rechtshinweise

Hier unterwegs

Wir haben 21 Gäste online

Besucher

Heute7
Gestern78
Woche85
Monat988
Alle, seit 14.02.2007328052

Letzte Seitenänderung

Montag 11 April 2016, 07:13